Menu

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools

Nach Herauslösung vom Mutterkonzern erfolgte eine Abschaltung des bisher eingesetzten Bestell-Tools im Einkauf. Die Situation wurde als Chance begriffen und zur Einführung einer ganzheitlichen P2P-Lösung genutzt – mit überzeugenden Ergebnissen: Optimierung des gesamten Einkaufsprozesses und Reduktion von Prozesskosten.

Herausforderung

  • Wegfall des vorhandenen Bestell-Tools aufgrund der Trennung vom Mutterkonzern
  • Nutzen der Chance zum Schließen vorhandener Prozesslücken
  • Einführung einer ganzheitlichen P2P-Lösung

Leistung

Vorstufe

  • Definition der Tool-Anforderungen
  • Durchführung einer Ausschreibung
  • Auswahl eines Toolanbieters

Phase 1

  • Ablösung der bestehenden Lösung im Purchase-to-Order-Prozess
  • Sicherstellung der Grundfunktionen ohne Schnittstellen zu anderen Systemen (analog bestehender Funktionalitäten)

Phase 2

  • Aktivierung weiterer P2P-Funktionen der Lösung
  • Sicherstellung Schnittstellen zu führenden Stammdaten- und FI-Systemen

Eckdaten

  • Dauer: 18 Monate
  • Mandatsumfang: 350 PT
  • Branche: deutscher Finanzdienstleister
  • Unternehmensgröße: >10.000 Mitarbeiter

Resultate

  • Ablösung des bestehenden Bestellsystems durch Lösung des ausgewählten Anbieters
  • Ausbau des P2P-Tools mit Aktivierung weiterer Funktionalitäten: Reporting- und easyRFX-Modul
  • Anbindung an SAP zum Datentransfer (Schnittstellenmanagement zu führenden Stammdaten- und FI-Systemen)
  • Vervollständigung des P2P-Prozesses durch Einbindung der Pay-Lösung

Fazit

  • Implementierung einer ganzheitlichen P2P-Lösung
  • Reduktion der Prozesskosten bei dezentralen Bestellprozessen
  • Prozessoptimierungen durch Betrachtung des gesamten P2P-Prozesses

 

ZurückProjekt als PDF laden

Einführung eines Vertrags-Management-Tools

Einführung eines Vertrags-Management-Tools


In der Vergangenheit wurde bei einem namhaften deutschen Finanzdienstleister das Vertragsmanagement-Tool nur als wenig intuitives…

Implementierung eines Lieferanten-Managements

Implementierung eines Lieferanten-Managements


Das vorhandene Lieferantenportfolio eines deutschen Finanzdienstleisters soll neu strukturiert und optimiert werden. Dazu wird ein…

Arbeitsorganisation & Prozesse

Arbeitsorganisation & Prozesse


Um die Mitarbeiterzufriedenheit im Einkauf eines Konzerns zu verbessern, wurden einheitliche Standards in der Arbeitsorganisation…

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)


Zur Hebung von Prozesseffizienzen sowie zur Sicherstellung eines revisions- und compliance-konformen Beschaffungsprozesses wurde bei einem…

STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH
Düsselstraße 4a | D-40699 Erkrath
Fon: +49 (211) 977 19 600
Fax: +49 (211) 977 19 520
info@stoehr-faktor.de
www.stoehr-faktor.de
×
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.