Menu

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools

Nach Herauslösung vom Mutterkonzern erfolgte eine Abschaltung des bisher eingesetzten Bestell-Tools im Einkauf. Die Situation wurde als Chance begriffen und zur Einführung einer ganzheitlichen P2P-Lösung genutzt – mit überzeugenden Ergebnissen: Optimierung des gesamten Einkaufsprozesses und Reduktion von Prozesskosten.

Herausforderung

  • Wegfall des vorhandenen Bestell-Tools aufgrund der Trennung vom Mutterkonzern
  • Nutzen der Chance zum Schließen vorhandener Prozesslücken
  • Einführung einer ganzheitlichen P2P-Lösung

Leistung

Vorstufe

  • Definition der Tool-Anforderungen
  • Durchführung einer Ausschreibung
  • Auswahl eines Toolanbieters

Phase 1

  • Ablösung der bestehenden Lösung im Purchase-to-Order-Prozess
  • Sicherstellung der Grundfunktionen ohne Schnittstellen zu anderen Systemen (analog bestehender Funktionalitäten)

Phase 2

  • Aktivierung weiterer P2P-Funktionen der Lösung
  • Sicherstellung Schnittstellen zu führenden Stammdaten- und FI-Systemen

Eckdaten

  • Dauer: 18 Monate
  • Mandatsumfang: 350 PT
  • Branche: deutscher Finanzdienstleister
  • Unternehmensgröße: >10.000 Mitarbeiter

Resultate

  • Ablösung des bestehenden Bestellsystems durch Lösung des ausgewählten Anbieters
  • Ausbau des P2P-Tools mit Aktivierung weiterer Funktionalitäten: Reporting- und easyRFX-Modul
  • Anbindung an SAP zum Datentransfer (Schnittstellenmanagement zu führenden Stammdaten- und FI-Systemen)
  • Vervollständigung des P2P-Prozesses durch Einbindung der Pay-Lösung

Fazit

  • Implementierung einer ganzheitlichen P2P-Lösung
  • Reduktion der Prozesskosten bei dezentralen Bestellprozessen
  • Prozessoptimierungen durch Betrachtung des gesamten P2P-Prozesses

 

ZurückProjekt als PDF laden

Einführung eines Vertrags-Management-Tools

Einführung eines Vertrags-Management-Tools


In der Vergangenheit wurde bei einem namhaften deutschen Finanzdienstleister das Vertragsmanagement-Tool nur als wenig intuitives…

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools


Nach Herauslösung vom Mutterkonzern erfolgte eine Abschaltung des bisher eingesetzten Bestell-Tools im Einkauf. Die Situation…

Einkaufs-Entwicklungs-Programm

Einkaufs-Entwicklungs-Programm


Bei einem Finanzdienstleister sollen die Fachfunktionen von Einkauf, Kostenmanagement und Accounting strategisch weiterentwickelt und organisatorisch optimiert…

Kreditorenstammdaten-Management

Kreditorenstammdaten-Management


Die Verantwortung für das Lieferantenstammdatenmanagement wurde im Zuge einer Umstrukturierung zentral der Kreditorenbuchhaltung eines Global…

STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH
Düsselstraße 4a | D-40699 Erkrath
Fon: +49 (211) 977 19 600
Fax: +49 (211) 977 19 520
info@stoehr-faktor.de
www.stoehr-faktor.de
×
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.