Menu

Optimierung der Dienstleister-Steuerung

Herausforderung

  • Intransparenz über Kostenausgaben für externe Dienstleistungen
  • Mangelnde Reporting- und Steuerungsinstrumente für externe Dienstleistungen
  • Unklare Zuständigkeiten für ausgewählte Kostenarten
  • Heterogene Strukturen

Leistung

  • Bildung Kostencluster “Externe Dienstleistungen“ zur Harmonisierung der Einkaufs- und Finance-Sicht
  • Entwicklung von Leitlinien für retailspezifische Standards
  • Entwicklung Bewertungsmodell für Beratungsarten, um bessere Vergleichbarkeit von Skills und Preisen zu erzielen
  • Erstellung und Verankerung eines Governance-Modells zur einheitlichen Kostensteuerung
  • Monatliches Kostenreporting von Plan-, Ist-, Forecast- und Ziel-Werten auf Managementebene
  • Zusammenstellung Methodenkoffer zur Reduzierung von Kosten

Eckdaten

  • Dauer: 6 Monate
  • Mandatsumfang: 60 PT
  • Kunde: deutscher Finanzdienstleister
  • Unternehmensgröße: >10.000 Mitarbeiter

Resultate

  • Nachhaltige Reduzierung der Beratungskosten durch Umsetzung von Maßnahmen zur Kostenvermeidung und -reduktion
  • Schaffung eines transparenten und nachvollziehbaren Kostensteuerungsprozesses von der Bedarfsplanung bis zum Reporting
  • Definition von Kostenarten und Verantwortlichkeiten sowie Gremienzulieferungen und Schnittstellen
  • Verankerung Kostengovernance und Überführung in Linienverantwortung
  • Verbesserung der Rolle des Einkaufs im Unternehmen

Fazit

  • Transparenzschaffung Ausgaben für externe Dienstleistungen
  • Realisierung von Kostensenkungspotenzialen aufgrund Anwendung einheitlicher Methoden, Standards und Werkzeuge
  • Prozesscompliance durch Etablierung Kostengovernance

 

ZurückProjekt als PDF laden

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)


Zur Hebung von Prozesseffizienzen sowie zur Sicherstellung eines revisions- und compliance-konformen Beschaffungsprozesses wurde bei einem…

Einführung eines Einkaufscontrolling-Tools

Einführung eines Einkaufscontrolling-Tools


Bei einem größeren Finanzdienstleistungsunternehmen soll die bisher eingesetzte Tool zur „Spend Analyse“ durch ein mehrdimensionales…

Optimierung der Beschaffung von Wirtschaftsberatung

Optimierung der Beschaffung von Wirtschaftsberatung


Die Warengruppe Wirtschaftsberatung vertritt bei einem deutschen Finanzdienstleister eine der größten Warengruppen mit einem hohen…

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools

Implementierung eines Purchase-to-Pay (P2P)-Tools


Nach Herauslösung vom Mutterkonzern erfolgte eine Abschaltung des bisher eingesetzten Bestell-Tools im Einkauf. Die Situation…

STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH
Düsselstraße 4a | D-40699 Erkrath
Fon: +49 (211) 977 19 600
Fax: +49 (211) 977 19 520
info@stoehr-faktor.de
www.stoehr-faktor.de
×
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.