Menu

Konzeption Rechnungs-Prüfungs- und Freigabeprozess

Herausforderung

  • Keine einheitlichen Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung über Konzernstandorte hinweg sowie keine übergeordneten Prozessstandards vorhanden
  • Notwendigkeit einer workflowbasierten Systemlösung zur elektronischen Rechnungsverarbeitung

Leistung

  • Detailanalyse des historischen Belegguts zur Identifikation von Belegstruktur und Bearbeiterketten
  • Workshopbasierte Maßnahmenplanung zur Festlegung des übergeordneter Funktionsumfangs und detaillierte Umsetzungsplanung
  • Analyse der Ist-Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung über Standorte hinweg
  • Konzeptionierung Soll-Prozesse
  • Abstimmung mit Schnittstellen zur Berücksichtigung übergreifender Prozessabhängigkeiten
  • Ausarbeitung detaillierter Anforderungsspezifikation zur Ausgestaltung eines elektronischen Invoice Managements

Eckdaten

  • Dauer: 6 Monate
  • Mandatsumfang: 45 PT
  • Branche: Lebensmittelindustrie
  • Unternehmensgröße: > 5.000 Mitarbeiter

Resultate

  • Grundlage zur Schaffung einer durchgängigen Purchase-to-Pay-Lösung durch Datenverknüpfung der Rechnungsverarbeitung mit der verwendeten Bestelllösung des Einkaufs
  • Umsetzung einer einheitlichen Kompetenzregelung zur Rechnungsfreigabe
  • Konzeptionierung einer ganzheitlichen Systemarchitektur zur Integration neuer Systemlösungen in die bestehende IT-Landschaft
  • Erstellung und Übergabe eines mit dem IT-Dienstleister abgestimmten Fachfeinkonzeptes zur Sicherstellung einer zügigen Umsetzungs- und Implementierungsphase

Fazit

  • Prozessoptimierung durch Schaffung von einheitlichen und workflow-basierten Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung
  • Durchgehende Transparenz zur Schaffung revisions- und compliance-konformer Prozesse

 

ZurückProjekt als PDF laden

Implementierung eines Lieferanten-Managements

Implementierung eines Lieferanten-Managements


Das vorhandene Lieferantenportfolio eines deutschen Finanzdienstleisters soll neu strukturiert und optimiert werden. Dazu wird ein…

Einführung eines Warengruppen-Managements

Einführung eines Warengruppen-Managements


Für ein Dienstleistungsunternehmen wurde ein umfassendes Warengruppen-Management für die zentrale Einkaufsorganisation eingeführt. Hierbei hat STÖHR…

Arbeitsorganisation & Prozesse

Arbeitsorganisation & Prozesse


Um die Mitarbeiterzufriedenheit im Einkauf eines Konzerns zu verbessern, wurden einheitliche Standards in der Arbeitsorganisation…

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)

Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung (P2P)


Zur Hebung von Prozesseffizienzen sowie zur Sicherstellung eines revisions- und compliance-konformen Beschaffungsprozesses wurde bei einem…

STÖHR FAKTOR Unternehmensberatung GmbH
Düsselstraße 4a | D-40699 Erkrath
Fon: +49 (211) 977 19 600
Fax: +49 (211) 977 19 520
info@stoehr-faktor.de
www.stoehr-faktor.de
×
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.